DIY Tutorial - Osterei-Anhänger DIY Tutorial - Easter Egg Decoration

03 Apr , 2019

Click here for the English version of this tutorial.

Es ist soweit! Zum ersten Mal haben wir ein DIY Tutorial für euch! Wir möchten euch zeigen, dass unsere doppelseitigen Geschenkpapiere nicht nur Geschenke verschönern können, sondern sich auch super zum Basteln eignen.

Also haben wir uns etwas schönes überlegt um euch zum Oster-Basteln zu animieren! Diese hübschen Ostereier, die jetzt schon unseren Osterstrauß schmücken, lassen sich im Nu und von Groß und Klein basteln. Und dafür braucht ihr noch nicht einmal viel!

Typoriginal-EasterEggsDIY-1.jpg

Materialien

  • Osterei-Vorlage (lässt sich hier herunterladen)
  • Doppelseitiges Geschenkpapier 
  • 10mm große Holzkugeln, gebohrt
  • 3mm breites Satinband 
  • Schere
  • Klebestift

Anleitung

Druckt zunächst unsere Osterei-Vorlage auf einem stärkeren Papier (z.B. Bastelpapier oder Karton) aus. 

Typoriginal-EasterEggsDIY-2.jpg

Schneidet die Eier aus - wieviele Eier-Schablonen ihr benötigt, hängt davon ab, wieviele Helfer ihr habt. Nehmt die Schablone und zeichnet Eier auf dem Geschenkpapier vor - wir haben hier unser White Botanicals Papier genutzt und die Eier auf der mintgrünen Rückseite vorgemalt. Pro Anhänger benötigt ihr 8 ausgeschnittene Eier.

Typoriginal-EasterEggsDIY-3.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-4.jpg

Wenn ihr alle Eier ausgeschnitten habt, faltet ihr sie längs in der Mitte - wechselt dabei die Seiten ab, d.h. in unserem Beispiel: faltet die Hälfte der Eier mit der mintgrünen Seite nach Außen und die andere Hälfte der Eier mit der illustrierten Seite nach außen.

Typoriginal-EasterEggsDIY-5.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-6.jpg

Wie bereits erwähnt, benötigt ihr pro Anhänger 8 Eier - nach dem Falten benötigt ihr also 4 Eier mit der mintgrünen Seite außen und 4 anders herum gefaltet. Klebt nun zweich unterschiedliche Eier an deren Rückseite zusammen. Verklebt alle 8 Eierhälften im Wechsel. Verklebt die letzten zwei Seiten bevor ihr den 3D-Effekt kreiert noch nicht - hier muss noch das Schleifenband durch.

Typoriginal-EasterEggsDIY-7.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-8.jpg

Nehmt das 3mm breite Schleifenband und schneidet ca 40cm lange Streifen ab. Faltet das Schleifenband, zieht eure Holzkugeln durch die Enden und verknotet das Ganze. Setzt den Knoten ruhige ein wenig weiter oben, damit eure Anhänger später einen schönen "Schweif" haben.

Typoriginal-EasterEggsDIY-9.jpg

Legt das Schleifenband mit der verknoteten Holzkugel zwischen die zwei letzten, noch nicht verklebten Seiten eures Anhängers. Verklebt dann die letzten zwei Seiten und kreiert somit den 3D-Effekt. Et voilà - fertig sind die Anhänger! 

Typoriginal-EasterEggsDIY-10.jpg

You can do more than just wrap gifts with Typoriginal wrapping paper…

Our double-sided paper doesn’t just make your presents look amazing, it's also great for DIY projects!

We’ve done a little tutorial to show you how to make some super cool easter decorations. Spruce up your home for Spring, or hang them on some willow branches like we do in Germany!

It’s super easy, really quick and your kids can join in too. So, let’s get crafty...

Typoriginal-EasterEggsDIY-1.jpg

Materials

  • Easter Egg Printable (can be downloaded here)
  • Double-sided wrapping paper 
  • 10mm drilled wooden beads
  • 3mm-wide satin ribbon 
  • Scissors
  • Glue stick

Instructions

To start, print our easter egg template on a thick paper (e.g. construction paper or board). 

Typoriginal-EasterEggsDIY-2.jpg

Cut out the eggs (one for each person making the decorations). Once you’ve done that, draw around the stencil on your wrapping paper - we’ve used ourWhite Botanicals Paper and drew on the mint green side. You’ll need 8 cut-outs per decoration.

Typoriginal-EasterEggsDIY-3.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-4.jpg

Once you cut out all the eggs you need, you will need to fold them in the middle and along the long side - alternate the way you fold them, meaning in our example: we folded half the eggs with the pattern on the outside, the other half with the mint green side on the outside.

Typoriginal-EasterEggsDIY-5.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-6.jpg

You will need 8 eggs per decoration - after you've folded all the eggs in half, you will need four eggs folded one way and 4 eggs folded the other way. Now glue the back of two different eggs together. Continue glueing the all the 8 eggs together. Don't glue together the final two backs as we will still need to place in the ribbon.

Typoriginal-EasterEggsDIY-7.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-8.jpg

Take the 3mm ribbon and cut 40cm long pieces. Fold the ribbon and pull a wooden bead through and fasten with a knot. Set the knot a little higher up so your decorations will have a nice trail as shown in the photos.

Typoriginal-EasterEggsDIY-9.jpg

Place the ribbon in between the final two backs which still need to be glued to create the 3D-effect. Glue these last two sides. Et voilà - your easter decoration is done! 

Typoriginal-EasterEggsDIY-10.jpg

Click here for the English version of this tutorial.

Es ist soweit! Zum ersten Mal haben wir ein DIY Tutorial für euch! Wir möchten euch zeigen, dass unsere doppelseitigen Geschenkpapiere nicht nur Geschenke verschönern können, sondern sich auch super zum Basteln eignen.

Also haben wir uns etwas schönes überlegt um euch zum Oster-Basteln zu animieren! Diese hübschen Ostereier, die jetzt schon unseren Osterstrauß schmücken, lassen sich im Nu und von Groß und Klein basteln. Und dafür braucht ihr noch nicht einmal viel!

Typoriginal-EasterEggsDIY-1.jpg

Materialien

  • Osterei-Vorlage (lässt sich hier herunterladen)
  • Doppelseitiges Geschenkpapier 
  • 10mm große Holzkugeln, gebohrt
  • 3mm breites Satinband 
  • Schere
  • Klebestift

Anleitung

Druckt zunächst unsere Osterei-Vorlage auf einem stärkeren Papier (z.B. Bastelpapier oder Karton) aus. 

Typoriginal-EasterEggsDIY-2.jpg

Schneidet die Eier aus - wieviele Eier-Schablonen ihr benötigt, hängt davon ab, wieviele Helfer ihr habt. Nehmt die Schablone und zeichnet Eier auf dem Geschenkpapier vor - wir haben hier unser White Botanicals Papier genutzt und die Eier auf der mintgrünen Rückseite vorgemalt. Pro Anhänger benötigt ihr 8 ausgeschnittene Eier.

Typoriginal-EasterEggsDIY-3.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-4.jpg

Wenn ihr alle Eier ausgeschnitten habt, faltet ihr sie längs in der Mitte - wechselt dabei die Seiten ab, d.h. in unserem Beispiel: faltet die Hälfte der Eier mit der mintgrünen Seite nach Außen und die andere Hälfte der Eier mit der illustrierten Seite nach außen.

Typoriginal-EasterEggsDIY-5.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-6.jpg

Wie bereits erwähnt, benötigt ihr pro Anhänger 8 Eier - nach dem Falten benötigt ihr also 4 Eier mit der mintgrünen Seite außen und 4 anders herum gefaltet. Klebt nun zweich unterschiedliche Eier an deren Rückseite zusammen. Verklebt alle 8 Eierhälften im Wechsel. Verklebt die letzten zwei Seiten bevor ihr den 3D-Effekt kreiert noch nicht - hier muss noch das Schleifenband durch.

Typoriginal-EasterEggsDIY-7.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-8.jpg

Nehmt das 3mm breite Schleifenband und schneidet ca 40cm lange Streifen ab. Faltet das Schleifenband, zieht eure Holzkugeln durch die Enden und verknotet das Ganze. Setzt den Knoten ruhige ein wenig weiter oben, damit eure Anhänger später einen schönen "Schweif" haben.

Typoriginal-EasterEggsDIY-9.jpg

Legt das Schleifenband mit der verknoteten Holzkugel zwischen die zwei letzten, noch nicht verklebten Seiten eures Anhängers. Verklebt dann die letzten zwei Seiten und kreiert somit den 3D-Effekt. Et voilà - fertig sind die Anhänger! 

Typoriginal-EasterEggsDIY-10.jpg

You can do more than just wrap gifts with Typoriginal wrapping paper…

Our double-sided paper doesn’t just make your presents look amazing, it's also great for DIY projects!

We’ve done a little tutorial to show you how to make some super cool easter decorations. Spruce up your home for Spring, or hang them on some willow branches like we do in Germany!

It’s super easy, really quick and your kids can join in too. So, let’s get crafty...

Typoriginal-EasterEggsDIY-1.jpg

Materials

  • Easter Egg Printable (can be downloaded here)
  • Double-sided wrapping paper 
  • 10mm drilled wooden beads
  • 3mm-wide satin ribbon 
  • Scissors
  • Glue stick

Instructions

To start, print our easter egg template on a thick paper (e.g. construction paper or board). 

Typoriginal-EasterEggsDIY-2.jpg

Cut out the eggs (one for each person making the decorations). Once you’ve done that, draw around the stencil on your wrapping paper - we’ve used ourWhite Botanicals Paper and drew on the mint green side. You’ll need 8 cut-outs per decoration.

Typoriginal-EasterEggsDIY-3.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-4.jpg

Once you cut out all the eggs you need, you will need to fold them in the middle and along the long side - alternate the way you fold them, meaning in our example: we folded half the eggs with the pattern on the outside, the other half with the mint green side on the outside.

Typoriginal-EasterEggsDIY-5.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-6.jpg

You will need 8 eggs per decoration - after you've folded all the eggs in half, you will need four eggs folded one way and 4 eggs folded the other way. Now glue the back of two different eggs together. Continue glueing the all the 8 eggs together. Don't glue together the final two backs as we will still need to place in the ribbon.

Typoriginal-EasterEggsDIY-7.jpg

Typoriginal-EasterEggsDIY-8.jpg

Take the 3mm ribbon and cut 40cm long pieces. Fold the ribbon and pull a wooden bead through and fasten with a knot. Set the knot a little higher up so your decorations will have a nice trail as shown in the photos.

Typoriginal-EasterEggsDIY-9.jpg

Place the ribbon in between the final two backs which still need to be glued to create the 3D-effect. Glue these last two sides. Et voilà - your easter decoration is done! 

Typoriginal-EasterEggsDIY-10.jpg